Nach 92 Minuten hieß der Sieger 1. FC ROMONTA Amsdorf mit 3:5 (2:2). Einen 0:2 Rückstand, egalisierten die Jungs von Recardo Egel noch vor der Pause. Am Ende stand der verdiente Sieg beim bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter.

Tore Amsdorf: 2:1, 2:3, 3:5 Pawel Kudyba (43′, 53′, 71′); 2:2 Alexander Gründler(44′); 2:4 Piotr Hernacki (60′)

Kommentare

0